Ecrit le par et publié dans « Non classé ».

"Nein, überhaupt nicht", sagt Rod Fung, Executive Producer bei SWAT: Urban Justice, dem vierten teils der Serie. "Global Strike Team und Urban Justice sind völlig unterschiedliche Spiele, obwohl sie Teil der SWAT-Franchise sind. Jedes ist ausschließlich für seine jeweilige Hardware konzipiert. Natürlich gibt es Ähnlichkeiten, und Spieler, die eine Version des Spiels mögen, werden sicherlich die andere mögen." Allerdings hat Irrational sicherlich sein Bestes getan, um das Beste aus den Dingen zu machen, und das Missionsdesign erreicht in der Regel ein beeindruckendes Gefühl von Atmosphäre und Spannung. Besonders beunruhigend sind bestimmte Ebenen, wie die Fairfax Residence, in der ein Psycho-Einzelgänger junge Mädchen entführt und sie gezwungen hat, für seine Kameras aufzutreten. Dies gilt besonders, wenn Sie an geisterhaften Gesichtsmasken vorbeikriechen, mit einem wimmernden Mädchen, das auf einer ranzigen Matratze vor einer Videokamera liegt, und Wänden voller Zeitungsausschnitte über entführte Kinder. Noch gruseliger, da man schon seine alternde Mutter unterwerfen musste, die ständig gegen die Unschuld ihres kleinen Jungen protestiert. Manchmal ist alles ein wenig zu nah zu Hause, vor allem mit Nachrichten über Pädophile auftauchen fast jeden Tag im Fernsehen heute. Sogar eure Al-Kollegen können Dinge wie Sick and Man murmeln hören, das ist ekelhaft, wenn ihr durch das Level geht.

Welcher taktische Schütze wäre komplett ohne eine erschreckende Sammlung von Waffen? Nicht SWAT4, das ist sicher. Wenn das Arsenal jedes Teammitglieds vor Beginn jeder Mission vollständig konfigurierbar ist, kannst du das Beste aus Hardware wie M4A1-Gewehren, stillgelegten Maschinenpistolen, Colt 9mm Pistolen und Benelli-Schrotflinten machen. Deathmatching in SWAT 4 ist eine Team-Affäre, SWAT vs. Verdächtige, in der eine Seite die andere vernichtet (über leicht erweiterte Versionen der Einzelspielerkarten). Lippenbekenntnisse werden dem Ausgangsmaterial zuteil, indem zusätzliche Punkte für eine Verhaftung zugelassen werden, was jeder ignoriert, und ein kompetenter, aber ziemlich glanzloser Bombenjagdmodus rundet den Inhalt ab. Abseits von Co-op. gibt es noch jede Menge Spaß zu haben. Das oben erwähnte VIP-Spiel hat genug Neuheit, um es interessant zu machen. Anstatt eine einfache Herausforderung, um von Punkt A zu Punkt B zu bekommen, müssen die Verdächtigen (SWAT-Sprech für Bösewichte) den VIP-Spieler für volle zwei Minuten erfassen und halten, bevor sie ihn töten dürfen.

Les commentaires sont fermés.